Israel Mosaik Tours
  E-Mail Referenzen
  Im Folgenden finden sich einige Auszüge aus E-Mails oder Postkarten, die mir Besucher zugesandt haben.
Vielen Dank!!!

Die Israelreise "vom alten zum neuen Migrantenland" vom 20.2.-2.3.2017 war ein gelungenes und wunderbares Unterfangen.
Das ist zum allergrößten Teil Uriel Kashi zu verdanken. Er ist einfach der beste Reiseleiten, den wir erlebt haben.
Mit seinem immensen Wissen sowohl in der Geschichte,Kulturgeschichte, Landeskunde als auch in der Kirchengeschichte und auch bezüglich der Problematiken Israel-Palästina hat er uns immer wieder beeindruckt und verblüfft. Er hat so eine wunderbare Art, in wenigen Worten komplexeste Zusammenhänge auf den Punkt zu bringen.
Dazu kommt neben seinen pädagogischen Fähigkeiten seine große Wärme,die er den Menschen, die ihm begenen, entgegen bringt. Wir waren 33 Persoen in unserer Gruppe - da war auch seine erstaunliche organisatorische Kompetenz gefragt und wohltuend.
Ein ganz großes Dankeschön von uns an Uriel.
Die nächtse Israelreise außschließlich mit ihm!!!
herzliche Grüße von Gabi und Mikle (05.3.2017)


Ich wollte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei dir für die schöne Zeit in Israel bedanken. Bei unserem Wiedersehenstreffen im Juni haben wir uns eine Menge Fotos angeschaut und haben Erinnerungen ausgetauscht. Es waren auch fast alle gekommen und wir saßen einige Zeit zusammen. Ich selber bin leider noch nicht dazu gekommen meine Fotos mal zu ordnen... Ich bin nach wie vor sehr beeindruckt von unserer Reise. So vieles ist mir wirklich sehr eindrucksvoll und positiv in Erinnerung geblieben.
Ganz besonders die vielen Begegnungen mit so vielen verschiedenen Menschen habe ich persönlich als sehr bereichernd empfunden. Bei meiner ersten Israel-Reise vor einigen Jahren, hatten wir solche Begegnungen nicht so sehr im Pogramm. Auch haben wir dieses Mal viel gesehen, dass ich noch nicht kannte. Die Golanhöhen und Akko hatte ich zum Beispiel noch gar nicht gesehen. Auch auf dem Tempelberg war ich noch nicht. Auch unsere kleine Nationalpark-Wanderung fand ich schön. An diesem Tag habe ich Naturlandschaften gesehen, die ich in Isarel so gar nicht erwartet hatte. Ganz informativ fand ich auch den Besuch in der Kläranlage. Ich könnte noch mehr aufzählen, aber das wäre wohl etwas zu viel.
Auch die Museumsauswahl war super, auch hier hatte ich viel noch nicht gesehen. Ganz besonders berührt hat mich deine Führung durch Yad Vashem. Kurz gesagt, hat mir die Reise ausgesprochen gut gefallen. Ich habe mich die ganze Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt. Du hast immer alles ganz in Ruhe und ohne Hektik gestaltet und hast auch immer ein gutes Maß an Informationen gefunden, es wirkte nie überladen. Auch unser Busfahrer Muhammed hat uns ja durchgehend sehr gut gefahren und war uns gegenüber total offen. [...]
Ich würde am liebsten sofort wieder nach Israel kommen!
Ganz liebe Grüße aus Bielefeld
Dina P.(09.7.2015)


Unsere Israelreise im April 2015 wäre sicher nicht so schön geworden, wenn wir nicht Uriel Kashi als Reiseführer gehabt hätten. Ein Glücksgriff, aber, wenn man seine Gästebuch Eintragungen, oder die Bewertungen über ihn im Internet liest, ist das kein Wunder. Zuerst waren wir doch ein wenig abwartend, weil geschrieben ist ja schnell etwas, aber jetzt können wir im Nachhinein nur bestätigen: Uriel ist der perfekte Reiseführer. Pünktlich, auf die Wünsche seiner Schützlinge geht er flexibel ein, passt sich dem Tempo der Fußmaroden wunderbar an, weiß immer zusätzlich nette Episoden zu berichten, erklärt politisch, geschichtlich und religiös interessant und kompetent, hat immer ein Lächeln auf den Lippen, auch im angeschlagenen Zustand (Verkühlung) und noch immer habe ich sein strenges: „trinken, trinken, trinken!“ im Ohr. Natürlich habe ich hier vieles vergessen was ich noch über seine 2 Tagesführung in Jerusalem sagen könnte. Das Beste daher ist, Sie buchen ihn und sehen selber. Ich bin sicher, dass anschließend ein genauso positiver Bericht über Ihren Reiseleiter im Netz steht, wie der unsrige heute.
Danke Uriel nochmals für die Führung durch dein wunderschönes goldenes Jerusalem, deine liebenswürdige, herzliche Art, du hast unseren Jerusalemreise zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht!
Schalom!
Ingrid und Peter K. (7.5.2015)


Hallo Uriel,
einen lieben Gruss aus dem nassen, kalten Deutschland.
Der Alltag hat mich schon wieder fest im Griff, aber meine Gedanken sind immer noch oft in Israel.
Ich will dir noch einmal ganz herzlich danken für diese grossartigen 10 Tage, die du uns begleitet, geleitet und informiert hast.
Besonders deine ‚alltäglichen‘ Informationen haben mir (uns) Land und Leute näher gebracht.
Es hat sehr Spass gemacht, dir zuzuhören und Fragen von dir beantworten zu lassen.(Unser Standardspruch hinten auf der Bank war: Frag Uri oder frag Google. Einer von beiden wird’s wissen)))
Mit lieben Grüßen, auch an deine Familie, und wenn’s nach mir geht: Auf Wiedersehen!
Hansi B. (27.9.2014)


Lieber Uriel,
nun sind wir schon wieder über eine Woche in Berlin und haben uns einigermaßen an den deutschen Alltag gewöhnt. Ich denke noch oft an die tolle Reise zurück, die bleibende und auch neue Eindrücke hinterlassen hat, obwohl ich schon häufiger in Israel war.
Dir möchte ich für Deine fantastische Reiseleitung sehr herzlich danken. Du hast die große Gabe, komplexe Zusammenhänge zu schildern und dabei gleichzeitig sehr unterhaltsam zu sein !
Ich wünsche Dir alles Gute , viel Glück und Erfolg. Ich hoffe, Israel in nicht zu ferner Zeit wieder bereisen zu können.
Herzliche Grüße
Margarete L. (3.6.2014)


Lieber Uri,
[...] Meine Gedanken sind noch immer und voller Emotionen bei dieser einzigartigen Reise. Dazu hast auch Du einen großen Anteil, durch Deine kompetente Leitung, die Fähigkeit, Wissen interessant zu vermitteln, auch kritischen Fragen nicht aus dem Wege zu gehen - und vorallem wegen der so persönlichen Zuwendung zu uns, der so großen Gruppe!
Für alle Deine Liebenswürdigkeiten, Deine Begleitung bis zum Ende des Sicherheitschecks, der Verabschiedung von jedem Einzelnen von uns vielen Dank. Das ist nicht selbstverständlich und habe ich bisher noch von keinem Reiseleiter erlebt.
Der Friede sei mit Dir - Shalom
Christel F. (2.5.2014)


Hallo Uriel,
der Tag in Jerusalem unter Deiner Führung war ein Höhepunkt meines Urlaubs. Du hast es sehr einfühlsam verstanden, mir die Religionsgeschichte und die Geschichte Israels in einer Art nahe zu bringen, die man nicht so schnell vergisst.
Ich möchte mich nochmals bedanken und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg!!!
Liebe Grüße
Erika K. (2.2.2014)


Lieber Uriel,
wir sind jetzt gut 14 Tage wieder zurück in Deutschland und möchten uns auf diesem Wege noch einmal herzlich für den erlebnisreichen Tag mit Dir bedanken. Selten hatten wir bei unseren Reisen einen solch belesenen, humorvollen und unaufdringlichen Reiseführer. Ein Reiseführer der auf seine Kundschaft eingeht und alles Wissenswerte anschaulich erzählt, aber auch ein Reiseführer der schweigt wenn es angebracht erscheint.
Deine Erläuterungen zur christlichen und muslimischen Geschichte wurden von Dir so autentisch dargestellt, dass man das Gefühl hatte Jesus und Mohammed kommen gleich um die Ecke. Viel mehr noch, man hatte den Eindruck Du kennst die zwei persönlich.
Vom Ölberg aus hast Du uns die letzten Stunden Jesu erläutert, anschließend sind wir den Leidensweg nachgegangen und haben dann in der Grabeskirche inne gehalten.
Ich muss gestehen, dass wir mit einem mulmigen Gefühl nach Israel gereist sind, aber Du hast es verstanden diese Zweifel zu widerlegen. Leider war dieser Tag mit Dir viel zu kurz, aber lang genug um die Eindrücke nachhaltig zu bearbeiten und festzuhalten.
Vielen Dank
Manuela und Heinz Georg O. (31.1.2014)


Lieber Uriel,
etwas mehr als eine Woche bin ich nun wieder in Deutschland und morgen geht es noch einmal für eine Woche weg – doch vorher möchte ich es nicht versäumen, Dir noch einmal auf diesem Weg einen Gruß zu senden und Dir zu danken. Du hast ganz wesentlich dazu beigetragen, dass für unsere Gruppe die Tage in Israel etwas Besonderes wurden.
Auf jeden Fall bist Du in zwei Jahren wieder „gebucht“ – auch wenn wir das Datum noch nicht wissen [...]
Dir und Deiner Familie von Herzen Gottes Segen,
Robert N. (19.10.2013)
Reisebericht: „Auf den Spuren Jesu im Heiligen Land“ von Ursula I.


Hallo Uriel,
wir möchten uns nochmal ganz herzlich für den wunderschönen Tag am 16.Septenber in Jerusalem bedanken. Es war ein sehr interessanter und beeindruckender Tag mit dir.
Ich bin heute noch davon beeindruckt. Dieser von dir sehr gut organisierter Tag abseits der unterwegs gesehenden Massenführungungen, hat uns doch gezeigt,das es der Staat Israel besser als andere Staaten geschafft hat die Integration zu leben.
Deine uns gegebenen Ausführungen zur Klagemauer und auch zur Grabeskirche konnten wir am Abend auf dem Schiff weitergeben.
Ich werde auf jeden Fall wiederkommen und hoffe dann deine Reiseleitung wieder in Anspruch nehmen zu können.
Liebe Grüße aus Deutschland
Kerstin H. ( 22.9.2013 )


Hallo Uriel,
wollte mich nur nochmals ganz fest bedanken für den tollen Tag, bzw. deine superfeine Führung!
Vielen dank für die durchwegs interessante Vermittlung von dem eigentlich doch trockenem "Geschichts-Stoff", deinem lückenlosen Fachwissen und die spaßige Zeit.
Alles Gute für die Zukunft und beim nächsten Mal Israel, melden wir uns AUF JEDEN FALL!
Viele Grüße
Andi W. (22.6.2013)


Lieber Uriel!
Vielen, vielen Dank für drei wunderbare Urlaubstage. Wir durften dich nun schon zum dritten Mal, sowohl in der Gruppe, als auch privat als kompetenten Reisebegleiter für einige Urlaubstage erleben. Wieder erfuhren wir von dir viel Neues, was wir als "normale" Urlauber nicht erfahren hätten. [...] Auch der Spaß kam bei den Touren mit dir nicht zu kurz. So hat uns etwa die Schlauchboot-Tour auf dem Jordan sehr begeistert.
Ich persönlich war sehr erfreut darüber, dass ich - ganz nebenbei - Anregungen für meine Hobbys, den Kindergottesdienst und das Basteln mit Wachs, bekam. [...]
Ganz sicher war die Tour im Mai 2013 nicht die letzte, die wir mit dir, lieber Uriel, geplant haben. Du hörst von uns.
Dir und deiner Familie alles Gute.
Der Segen des Herrn sei mit euch!
Herzliche Grüße aus Hessen
Heike und Michael H. (30.5.2013)


Lieber Uriel,
wir sind gut wieder zu Hause angekommen, allerdings wollten wir alle nur ungern abreisen und das hatte nicht nur mit der Temperatur hier zu tun! Es war eine tolle Reise, ich wäre gerne noch länger geblieben um die Eindrücke zu verdauen – es war ein sehr dichtes Programm!
Vielen Dank noch für deine außerordentlich kompetente Begleitung, du hast mir viel Neues gezeigt/erzählt, obwohl ich nach der Lektüre von Donna Rosenthal, Gisela Dachs, Tom Segev, Gil Yaron und Michael Brenner schon ein bisschen vorbereitet war! (...)
Ganz liebe Grüße
Dinah E. (23.5.2013)


Lieber Uriel,
ich danke Dir noch einmal ganz persönlich und sehr, sehr herzlich für Deine kenntnis- und verständnisreiche, für individuelle Fragen immer aufgeschlossene und vor allem sensible Begleitung auf unserer schönen, interessanten und an bewegenden Erlebnissen reichen Reise durch Israel. Die Gedanken und Gefühle, die ich von dieser Reise mit nach Hause genommen habe, werden mich noch lange beschäftigen.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute und viel Freude und Dir insbesondere weiterhin viele interessierte Reisende, denen Du Augen und Ohren öffnen kannst für Israel in all seiner Schönheit und Problematik .
Herzliche Grüße aus dem immer noch winterlichen Berlin
Elke W. (1.4.2013)


Sehr geehrter Herr Kashi,
ich nehme den hiesigen Heiligabend zum Anlass, mich noch ein Mal für Ihre tolle und informative Führung durch Jerusalem am 24. September zu bedanken.
Es war der Höhepunkt der Kreuzfahrt und ich sehe Israel dank Ihrer umfassenden Informationen, die sehr ruhig und sehr kompetent erfolgten, sehr viel differenzierter als vor der Reise.
Mit den besten Grüßen an Sie und Ihre Familie
Lutz J. (24.12.2012)


Hallo Uriel,
wir möchten uns noch einmal bei Dir auf diesem Wege für Deine Begleitung bei unserer Israelreise mit der Gemeinde St. Johannes herzlich bedanken.
Durch Deine tollen Informationen, Daten und Fakten haben wir Israel mit einem positiven Eindruck verlassen. [...]
Alle guten Wünsche aus Homberg.
Shalom
Ulla und Günter F. (22.11.2012)


Lieber Uri,
nochmals Danke für deine Begleitung. Du hast eine extreme Professionalität dabei, die Feedbacks unserer Teilnehmer waren durch die Bank höchst positiv. [...]
Liebe Grüße
Daniel F. (4.11.2012)


Lieber Uriel,
nach der Ankunft in Frankfurt erwartete mich erst einmal ein umfangreiches Programm mit Dingen, die abzuarbeiten waren. Am Sonntag traf ich einige Pilger und Ihnen geht es wie mir: wir sind noch voller Eindrücke – und vermissen Dich!
[...] Ich danke Dir noch einmal sehr herzlich für Dein Engagement und Deine Art, die Führungen zu halten – ich selbst konnte viel lernen!
Herzlich,
Dein Robert N. (24.5.2011)


Hallo Uriel,
jetzt wo ich wieder zu Hause bin, habe ich das Gefühl dir nochmal danken zu müssen für die schöne Zeit. Ich bin mir sicher besser hätte man unsere Gruppe nicht leiten können.
Danke für das schöne Programm, danke für deine angenehme Art und vielen Dank für alle Informationen. Ich habe mich noch nirgends so wohl gefühlt wie in Israel und dazu hast du sicher viel beigetragen.
Wenn ihr mal in Deutschland seid, sag Bescheid, dann zeige ich euch meine Welt.
Liebe Grüße aus dem kalten Deutschland
Judith C. (19.3.2011)